Regelwerk Server

Changelogs werden absofort im dafür vorgesehenen Foren-Bereich veröffentlicht (Changelogs)

Grüße euer Server-Team

  • §1 Allgemeine Regeln

    Die Würde des Menschen ist unantastbar! Das bedeutet, dass rassistische, persönlich verletzende, diskriminierende Beleidigungen, ethnische Verunglimpfungen, sowie extremistische Parolen auf dem Server nicht geduldet werden. (Ausgenommen davon sind Wörter wie doof man oder sonstiges)


    1.1 Denke immer dran, dein Leben lebst du nur einmal! Somit ist dies das wertvollste was du hast.


    1.2 Das Ausnutzen von Bugs sowie das Nutzen von Hacks Cheats, Scripts, Exploits und das Duping oder andere Spielmanipulation wird mit einem Bann bestraft.


    1.3 Der beabsichtigter Selbstmord, sowie Combat Log, um aus einer RP-Situationen zu entkommen ist untersagt.


    1.4 Trolling und Cop-Baiting ist verboten.


    1.5 Achte auf deinen Umgangston und sei freundlich zu deinen Mitbürgern, behandle deine Mitbürger so wie du behandelt werden möchtest.


    1.6 Sollten Regelverstöße von Bürgern auftreten sind diese dem Support zu melden. Sollte dies nicht geschehen muss mit einer Mittäterschaft gerechnet werden.


    1.7 Jeglicher Staatsfraktion ist es untersagt Gegenstände herauszugeben. Ausgenommen davon sind Essen sowie Trinken und das herausgeben von Ausrüstung an Praktikanten.


    1.8 Wir behalten uns vor Personen, die für uns deutlich jünger als 18 Jahre wirken, vom Spielen auszuschließen.



    §2 Roleplay

    2.1 Wichtigste Fair-Play Regel: Sei kein Spielverderber und biete mit deinem Handeln stets Spaß und Unterhaltung für alle Beteiligten.


    2.2 Das RP muss immer im Vordergrund stehen!

    (24/7 Farming unterstützt keinerlei RP, dies ist kein Farming-Simulator sondern ein RP Server!)



    §3 Roleplay Pflicht

    3.1 HighLife-RPG ist ein Roleplay Server, RP ist auf dem Server verpflichtend!


    3.2 Ablehnen von RP Situationen wird als Fail-RP gewertet und wird nicht geduldet.


    3.2.1 Gegebenenfalls gilt als Fail-RP, wenn man Verhalten zeigt, welches niemals jemand im „realen“ Zeigen würde.
    [Bsp: bei einem Banküberfall in einen mit 2 Mann besetzten Wasserwerfer zusteigen] Die Entscheidung hierbei, ob Fail-RP vorliegt, liegt beim Support.


    3.3 Power-RP (Definition) wird ebenfalls nicht geduldet.


    3.4 Meta-Gaming ist verboten und bezeichnet das Benutzen von Informationen "OOC" (Out of Character) wie z.B. aus dem Teamspeak/Streams im RP.


    3.5 Äußerungen welche Ingame getätigt werden welche "Support", "Bann" oder ähnliche Thematik enthalten sind verboten.


    3.6 Bei einer Geiselnahme, beläuft sich das maximale Lösegeld auf $50.000 pro Geisel. Alle Geiseln/Menschen sind gleichgestellt. Sämtliche Beträge lassen sich durch Items ersetzen.



    §4 Random Deathmatch (RDM) / Vehicle Deathmatch (VDM)

    4.1 Das töten, verletzen, beschießen anderer Bürger bedarf grundsätzlich einer Vorwarnung (einer Gefechts Eröffnung) sowie eines RP technischen Hintergrundes. Wann immer möglich, soll dem Gegenüber die Gelegenheit gegeben werden, die Situation auf andere Art und Weise (Kommunikation, Einlenken, ggf. Flucht) zu lösen.


    4.2.1 Das vorsätzliche Töten mit Fahrzeugen, unabhängig der Hintergründe, ist strengstens verboten und wird als VDM bezeichnet.

    (Ein fehlgeschlagener Versuch wird mit VDM gleichgesetzt)

    4.2.2 Diese Regel entfällt, wenn Sie von einer Person bedroht werden (z.B. mit einer Waffe) und diese sich bewusst vor Ihr Fahrzeug stellt, um Sie aufzuhalten.



    §5 Gefechts Eröffnungen

    5.1 Gefechts Eröffnungen per Telefon (SMS, Anruf, Twitter, Darkchat, ...) sind ungültig.

    5.2 Tasern ist keine Gefechts Eröffnung!


    5.3 Das Tasern einer Person sollte angekündigt werden, muss aber nicht!


    5.4 Eine Gefechtseröffnung von oder an eine Staatsfraktion gilt ebenfalls für alle anderen Staatsfraktionen. Dies gilt nicht für das LSFD!
    (Staatsfraktionen: LSPD, DoJ)


    5.5 Eine Gefechtseröffnung aus Helikoptern oder Gepanzerten Fahrzeugen ist nicht möglich.


    5.6 Die ankündigende Person muss sicherstellen, dass die Person/Partei gegenüber diese Gefechtseröffnung wahrnimmt.


    5.7 Demjenigen dem eine Gefechtseröffnung ausgesprochen wurde muss eine Reaktionszeit eingeräumt werden.


    5.7.1 Wenn derjenige Anfängt eindeutig auf diese Eröffnung zu reagieren, zählt diese als wahrgenommen. [z.B.: Die Gefechts Eröffnung besteht aus: Aussteigen oder wir schießen“ und derjenige beginnt zu fliehen]



    §6 Überfälle/Geiselnahmen

    6.1 Um einen Überfall/eine Geiselnahme zu tätigen braucht es einen RP-Hintergrund, dies gilt egal welche Fraktion überfallen/als Geisel genommen wird.


    6.2 Um einen Überfall auf einen Zivilisten zu tätigen, müssen keine Polizisten im Dienst sein.


    6.3 Um einen Polizisten zu überfallen müssen mindestens 4 Polizisten im Dienst sein.


    6.4 Um einen Feuerwehrmann/frau zu überfallen müssen mindestens 4 Polizisten und 2 weitere Feuerwehrleute im Dienst sein.


    6.5 Um eine Geiselnahme zu starten, müssen mindestens 6 Polizisten im Dienst sein.


    6.6 Eine Geiselnahme muss mindestens eine Stunde (1h) vor dem nächsten Restart gestartet worden sein.


    6.7 Um einen Feuerwehrmann/frau als Geisel zu nehmen, müssen mindestens 3 weitere Feuerwehrmänner/-frauen und 6 Polizisten im Dienst sein.


    6.8 Um einen Polizisten als Geisel zu nehmen, müssen mindestens 6 weitere Polizisten im Dienst sein.


    6.9 Das direkte "Cop-Hunting" (Gezielte jagt auf Polizisten aus Spaß) ist strengstens untersagt und fällt unter Trolling.


    6.10 LSFD Mitarbeiter und Patienten dürfen im Krankenhaus nicht überfallen oder als Geisel genommen werden.


    6.11 Das befreien von Personen, welche sich in Polizeigewahrsam befinden, aber zur Behandlung sich im Krankenhaus befinden ist trotz Regel 6.10, bei vorhandenem RP-Hintergrund, erlaubt!


    6.12 Ein Bankraub oder Juwelierraub darf erst gestartet werden, wenn 5 Polizisten im Dienst sind.

    6.12.2 Kleinere Bankfilalien (Fleeca Banken) dürfen schon ab 3 Polzistien im Dienst gestartet werden.


    6.13 Es können nur Spieler als Geiseln genommen werden.
    (Bezieht sich auf KI (NPCs))


    6.14 Es ist verboten Leute dazu aufzufordern ihr Geld vom Bankautomten abzuheben.


    §7 Fahrzeuge und Logistik

    7.1 Das Blockieren von Spawnpunkten durch Fahrzeuge ist strikt verboten und wird ggf. mit Löschung des Fahrzeuges bestraft.


    7.2 Gestohlene Fahrzeuge dürfen nicht mutwillig zerstört werden!


    7.3 Gestohlene Fahrzeuge dürfen nicht getuned werden. Gleiches gilt für Fahrzeuge, die durch Jobs gestellt werden.


    7.4 Das entwenden von Polizeifahrzeugen sowie Rettungsfahrzeugen ist nur mit RP Hintergrund gestattet.


    7.5 Das Entwenden von gerade ausgeparkten LSPD, sowie LSFD Fahrzeugen ist verboten.


    7.6 Das fliegen von Helikopter zwischen Gebäuden in Los Santos Downtown ist verboten. [Ausnahme: LSFD/LSPD]


    7.7 Fahrzeuge des LSMS (Mechaniker) dürfen nicht gestohlen werden.


    7.8.1 Fraktionsfahrzeuge dürfen nach/während einer Kündigung, Suspendierung oder vergleichbarem nicht ausgeparkt werden.

    7.8.2 Im Falle einer Kündigung, dauerhaften Suspendierung oder vergleichbarem ist man dazu verpflichtet sich bei der Projektleitung zu melden um Fraktionsfahrzeuge ordnungsgemäß zu entsorgen.


    7.9 Das abstellen von Fahrzeugen ist nur auf ParkBUCHTEN oder vergleichbarem erlaubt! Fahrzeuge welche im Weg abgestellt werden werden ggf. ohne Vorwarnung GELÖSCHT!


    7.10 Das parken (abstellen) von Fahrzeugen auf Privatflächen (Grundstücken) ist nur mit Genehmigung des Grundstückbesitzers erlaubt. Fahrzeuge welche ohne Genehmigung abgestellt werden, werden ggf. GELÖSCHT!


    7.11 Das parken (abstellen) von Fahrzeugen auf Department-Parkplätzen ist lediglich den Beamten des jeweiligen Departments, welche sich im Dienst befinden, gestattet! Sämtliche andere Fahrzeugen werden ggf. GELÖSCHT!



    §8 New-Life

    8.1 Eine Person kann nur von LSFD reanimiert werden, wenn diese nicht zu große Verletzungen aufweist.


    8.2 Nach dem Respawn darf man in die Situation, in welcher man verstarb, nicht wieder eingreifen oder dieser beitreten.


    8.3 Dem Todesort darf man sich nach Beendigung der Situation 15 Minuten lang nicht näher als 1.500 Meter (1.5km) nähern. [Ausnahme ist das Krankenhaus]


    8.4 Der Respawn stellt im RP ein „ins Koma fallen“ dar, sodass man vom Notfallteam abgeholt wurde. Man kann sich danach nicht mehr an die vorrangegangene RP Situation erinnern.



    §9 Verleumdung

    9.1 Das unreflektierte verleumden vom Serverteam, von Mitgliedern und Spielern ist weder im Rollenspiel noch außerhalb des Spiels (Forum, Teamspeak etc.), gestattet


    9.2 Beleidigungen, solange sie Ingame und zum RP-Hintergrund passen sind erlaubt, da sie zum RP gehören.


    9.3 Beleidigungen außerhalb des Spiels sind verboten und werden bestraft.




    §10 Namenskonvention

    10.1 Jeder Bürger muss zwingend einen ausgeschriebenen Vor- und einen Nachnamen haben.


    10.2 Namen mit Zahlen, Sonderzeichen sowie Satzzeichen werden vom Server gekickt und im Wiederholungsfall gebannt.


    10.3 Es ist Verboten sich als ein anderer Char, welcher von einem selbst gespielt wird, auszugeben.




    §11 Werbung

    11.1 Jede Art von Abwerbung oder Werbung ist strengstens verboten und wird mit einem Community-Ausschluss bestraft.



    §12 Stimmen-Verzerrer

    12.1 Das nutzen von Stimmen-Verzerrern oder anderweitigen Effekten, welche die Stimme verändern/beeinflussen, sind lediglich dann erlaubt, wenn diese positiv für eine RP-Situation beisteuern.



    §13 Soundboard

    13.1 Das nutzen von Soundboards auf dem Server ist grundsätzlich Verboten.

    13.1.2 Ausnahmen sind für bspw. Events möglich, genauere Infos gibt es bei der Projektleitung!




    §14 Gangs/Gruppierungen

    14.1 Einer Situation, Schießerei, Raub oder ähnliches, dürfen nicht mehr als 10 Mitglieder der Gang oder der Gruppierung beiwohnen.


    14.2 Wenn sich mehrere Gruppierungen oder Gangs für eine RP Aktion zusammenschließen, dürfen ebenfalls nur insgesamt 10 Leute beiwohnen!


    14.3 Die maximalanzahl von Mitgliedern einer Gang beträgt 15 Personen.



    §15 Hinrichtungen/Suizid

    15.1 Hinrichtungen müssen angemeldet und von der Supportleitung/Projektleitung abgesegnet werden


    15.2 Um einen Suizid zu verüben bedarf es einem RP-Hintergrund!


    15.3 Die Verwendung von /suicide und /heartattack ist nur in dazu passenden Situationen erlaubt!
    /suicide = Man schießt sich selber in den Kopf (Ausgerüstete Waffe benötigt)
    /heartattack = Man erleided einen plötzlichen Herzinfarkt


    15.4 Bei Suiziden muss das LSFD vorher informiert werden um eine Reanimation zu unterbinden.



    §16 Sonstiges


    16.1 Teammitglieder, als solche Ingame anzusprechen ist verboten.


    16.2 Bei einem Verdacht auf einen Regelverstoß, wird die Situation Ingame zu Ende gebracht und erst danach im Support geklärt. Ein unterbrechen der laufenden RP-Aktion gilt als Fail-RP.


    16.3 Man darf maximal ein (1) Laden pro Spieler(!!!) besitzen.


    16.4 Man darf maximal ein (1) Haus pro Character(!!!) besitzen




    §17 Teamspeak-Voice

    17.1 Während des spielens auf dem Server hat man sich permanent auf unserem Teamspeak³ Server zu befinden!


    17.2 Das nutzen von anderen Kommunikationsmöglichkeiten, abgesehen von unserem offiziellen Discord-Funk und unserem Teamspeak, während des spielens auf dem Server ist strengstens untersagt und wird mit Meta-Gaming gleichgesetzt.


    17.3 Das Soundmuten im Teamspeak während des spielens auf dem Server ist lediglich Streamern, welche zu dem Zeitpunkt streamen, vorbehalten, sollte aber auf ein minimum genutzt werden.